Zion - Bighorns - Dia-Faszination-Natur-USA

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Utah > Zion > Bighorns

Ein Dutzend Bighorns neben der Straße

Nach einem ziemlich bewölkten Vormittag im Zion NP kommt am 13.11.2014 ab 14:30 Uhr endlich die Sonne durch
und das Panorama wird immer spektakulärer.

Dann sehe ich eine ganze Herde Bighorn Schafe neben der Straße –  und auf der anderen Seite einen
Bighorn-Bock auf den Felsen. Wir können wenig später an einem Pullout anhalten und laufen zurück.

Wir zählen neun Weibchen. Die Tierfreunde, die sich innerhalb kürzester Zeit versammeln, zählen wir nicht.
Wir sind viel zu sehr mit Fotografieren und Filmen beschäftigt.

Eine junge Frau fragt mich, was das für Tier auf dem Felsen ist und findet es cool, als ich auf die Herde deute.
Sie ist so auf den Bock auf der anderen Straßenseite konzentriert, dass sie die Weibchen gar nicht gesehen hat.
Sie vermutet, dass der Bock uns beobachtet. Das vermuten wir auch.
Scheinbar erkennt er, dass von uns keine Gefahr ausgeht und zieht sich nach einer Viertelstunde zurück.

Neun Bighorn-Schafe auf der Straße

Für Tiere braucht man viel Glück und gutes Timing.

Auf der Rückfahrt laufen die Bighorns hinter uns über die Straße und anschließend neben unserem Auto entlang,
bevor sie mit beneidenswerter Leichtigkeit den steilen Felsen erklimmen.
Auf der Weiterfahrt entdecken wir noch zwei weitere Bighorns neben der Straße. Damit wäre das Dutzend voll.

Wir machen noch zahlreiche Fotos von der grandiosen Landschaft bei Sonne, mit der wir an diesem bewölkten
Tag genauso wenig gerechnet haben wie mit unserem grandiosen Tiererlebnis.

Mittlerweile ist auch Manfred froh, dass wir nur die Panoramastraße abgefahren sind.

Tiere sind auch in so umwerfenden Gebieten wie dem Zion NP ein ganz besonderes Erlebnis.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü