Büffel bei Hotel - Dia-Faszination-Natur-USA

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Norden > Wyoming > Yellowstone NP > Wildlife

Büffel beim Old Faithful Inn
Nach dem erfüllten Tag wollen wir den Abend ganz gemütlich auf der Aussichtsterrasse des Old Faithful Inn
ausklingen lassen. Der freundliche Herr neben uns fragt Manfred, wie er das amerikanische Light Beer findet
und widmet sich, nachdem er lachend seine Meinung kundgetan hat „tastes like water“ wieder seinem Drink
und seiner Begleiterin.
Wir beobachten weiterhin das rege Treiben und wundern uns, warum plötzlich so viele Leute stehen bleiben
und ganz aufgeregt mit ihren Handys irgendetwas fotografieren, das wir nicht sehen können.
Nachdem der Menschenauflauf immer größer wird, gehen wir schließlich auch runter.
Zum Glück hat Manfred sein Teleobjektiv dabei, weil er vorher noch ein paar Fotos von Old Faithful
in Aktion gemacht hat.
Das darf jetzt ich tragen, weil Manfred natürlich sein Bier-ähnliches Getränk mitnimmt.
Prompt rät mir ein reiferer Herr mit verschmitztem Grinsen, dass ich nächsts Mal das lange Objektiv
mitnehmen soll. Immer zu Scherzen aufgelegt die Amis!
Aber das „lange Objektiv“ lohnt sich. Denn hinter unserem Hotel steht ein stattlicher Büffel.
Der Manager ist sichtlich nervös und versucht, die aufgeregte Meute in sicherem Abstand
vom Objekt der Begierde zu halten. Schließlich wiegt so ein Büffel so viel wie ein Auto,
schafft locker 50 km/h (31 mph) und kann ca. 2 Meter(5,56 ft.) hoch springen.
Der Zaun um das Motel rum ist also eher symbolisch zu verstehen.
Da käme jedes Kind drüber, auch die beiden, die sich das wilde Tier ganz aus der Nähe anschauen wollen.
Zum Glück werden die sofort von ihren Eltern zurück gepfiffen.
Scheinbar wird der Büffel langsam etwas ungehalten und bringt einige kleinere Bäume zu Fall.
Drei junge Männer, die hinter uns vorbei laufen, beeindruckt das gar nicht.
Einer meint nur, das ist wohl der, der vorhin da drüben stand und deutet vage in Richtung der nächsten Lodge.
Irgendwann wandert der Büffel dann aus dem Blickfeld seiner Bewunderer und es kehrt wieder Ruhe ein.
 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü