Coalmine Canyon 2010 - Dia-Faszination-Natur-USA

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Arizona > Coal Mine Canyon

Coal Mine Canyon - Geheimtipp zwischen Monument Valley und Grand Canyon

Picknick Area

Der Coal Mine Canyon besteht aus mehreren Canyons, die nahe beieinander liegen.
Das Gebiet liegt nur nur 25 km (15,5 Meilen) vom Westernstädtchen Tuba City entfernt und ist immer wieder
ein lohnender Abstecher vom Highway 89 zwischen dem Monument Valley und dem Grand Canyon.
Obwohl die unbefestigte Straße mühelos mit einem PKW befahrbar ist, ist das Gebiet in keiner Straßenkarte verzeichnet.

An einem der Canyons gibt es sogar eine Rest Aera, die scheinbar gerne genutzt wird.
Wir lassen uns hier einen leckeren Imbiss mit grandiosem Ausblick schmecken.
Den Wind ignorieren wir einfach, so gut es geht.

Ziegen auf Weg
Büffel auf Straße

Auf der Rückfahrt geraten wir in einen kleinen Stau.
Eine Ziege trägt ein Glöckchen. Das könnte das Leittier sein.
Das Bimmeln bewegt ihre Artgenossen aber nicht dazu, ihr in die Wiese neben dem Weg zu folgen.
Ein Lamm fängt sogar auf dem Weg zu grasen an.
Wir nehmen es mit Humor und fotografieren und filmen.
Wir wurden auf unseren Fahrten schon öfter von Tieren auf der Straße ausgebremst.
In einigen Ländern gehört das sogar dazu.
Auf dem zweiten Bild von links sehen Sie den klassischen Traffic Jam in Neuseeland.
Den aufregendsten Stau hatten wir 1997 im Yellowstone mit einer Büffelherde auf der Straße,
die den Weideplatz gewechselt hat. Aber die Ziegen hier sind auch nicht schlecht.
Da zeigen uns die einheimischen Haustiere mal ganz klar, wer hier in wessen Revier eingedrungen ist.
Ganz klar - wir in ihres. Und so ist beim Geheimtipp Coal Mine Canyon auch mal tierisch was los.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü