Mesa Verde Nationalpark - Dia-Faszination-Natur-USA

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Sonstiges > Colorado

Mesa Verde Nationalpark

Cliff Dwellings
Cliff Dwellings
Cliff Dwellings
Cliff Dwellings

Lage

Colorado
ca. 160 km (100 Meilen) südöstlich von Moab und Arches Nationalpark
ca. 190 km (118 Meilne) östlich des Monument Valleys

Besucher pro Jahr

ca. 550.000

Attraktionen

Cliff-Dwellings (Ruinen der Behausungen der Anasazi-Indianer)
in landschaftlich reizvoller Umgebung (Hochebene)
Besichtigung der Ruinen ist nur auf geführten Touren möglich.
Ausstellung im Visitor Center bietet einen guten Einblick in die
Lebensweise der der Anasazi-Indianer.

Geschichte

Mesa Verde bedeutet „grüne Hochebene“.
Die Cliff-Dwellings wurden ca. 1.300 Jahre lang von den Anasazi-Indianern bewohnt,
die in der fruchtbaren Mesa Ackerbau betrieben.
Erst ab 750 v. Christus begannen die Indianer die Jagd mit Pfeil und Bogen.
Um 400 v. Christus begannen sie mit der Töpferei, vorher zeichneten sie sich
durch kunstvolles Korbflechten aus.
Gegen Ende des 13. Jahrhunderts suchte eine Dürreperiode das Gebiet heim
und die Quellen begannen zu versiegen. Die Anasazi-Indianer waren gezwungen,
ihre Siedlungen zu verlassen.
Die Pueblos begannen zu verfallen. Heute sind 600 Behausungen in Mesa Verde bekannt.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü