Zion - Emerald Pools - Dia-Faszination-Natur-USA

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Utah > Zion > Emerald Pools

Emerald Pools und weitere "Weeping Rocks"

Wie der Weeping Rock ist auch der malerische Lower Emerald Pool auf einem gut angelegten Wanderweg
erreichbar, der im Mai 2017 von weiteren "Weeping Rocks" gesäumt ist. Nach starken Regenfällen stürzen
sich überall kleine Wasserfälle auf die zahlreichen Wanderer. Das gefällt uns fast noch besser als die
Eiszapfen bei unserem Besuch im Winter 2014.
Der Trail zum ebenfalls malerischen Middle Pool ist "moderate".
Auf dem Weg zum Upper Pool sind auch einige etwas schwierigere Passagen zu überwinden.
Trotzdem sind wahre Völkerwanderungen unterwegs. Am Ziel findet sich kaum mehr ein freier Platz
zum Hinsetzen. Es ist unübersehbar, dass der Zion NP immer beliebter wird, außerdem ist Wochenende.  
Manfred wird der Trubel zu viel und so treten wir nach ein paar Pflichtfotos gleich wieder den Rückweg an.
Beim Upper Pool ist ohnehin eher der Weg das Ziel. Wir sehen es als Warm-Up für die unseren Hike zum
Observation Point.

Nach knapp zwei Stunden fahren wir mit der Shuttle zum Parkplatz am Visitor Center zurück,
der mittlerweile natürlich voll ist.

Das Thermometer zeigt mittlerweile schwüle 30° C (84,2° F) und die Wolken werden auch immer dichter.
Trotzdem fahren wir noch den Teil der Panoramastraße ab, der für den Durchgangsverkehr frei gegeben.
Wie nicht anders zu erwarten stehen wir vor dem Tunnel im Stau.
Zugegeben: Es gibt unangenehmere Stellen für eine unfreiwillige Fahrtunterbrechung.
Trotzdem drehen wir wenig später um und fahren zurück nach Hurricane.
Wir haben am nächsten Tag noch volles Programm und in unserem Motel
gibt es auch einen Pool :-)

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü