Great Basin Nationalpark - Dia-Faszination-Natur-USA

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Nevada > Great Basin NP

Great Basin Nationalpark

Great Basin Nationalpark
Great Basin Nationalpark
Great Basin Nationalpark
Great Basin Nationalpark

Lage

Nevada, an der Grenze zu Utah, ca. 450 km (280 Meilen) nordöstlich von Las Vegas
Der Park liegt auf über 2.000 Metern (6.562 ft.)

Besucher pro Jahr

ca. 140.000

Attraktionen

Der einzige Gletscher in Nevada (Bild rechts)
Alpine Landschaft mit Bergen und Bergseen
Wheeler Peak (ca. 4.000 Meter - 13.124 ft.)
Über 3.000 Jahre alte Bäume (Bristlecone Pines)
Lehman Caves – die spektakulärsten Tropfsteinhöhlen, die wir kennen 
Bizarre Formationen, die weltweit nur in 60 Höhlen existieren

Hintergrundinformationen

Der Park liegt in der Region mit der saubersten Luft in den USA außerhalb Alaskas
Die Lehman Caves wurden 1885 entdeckt und erkundet.
Absolom Lehman machte gutes Geld mit seiner Entdeckung.
Er ließ interessierte Besucher gegen 1 $ Eintritt mit einer Kerze in die Höhlen klettern
und auf eigene Faust auf Erkundungstour gehen.
Die Höhlen litten sehr unter diesem unsanften Tourismus
Viele Besucher verließen die Höhle mit Souvenirs wie abgebrochenen Stalaktiten 
oder Stalagmiten.
In den Höhlen wurden sogar Tanzveranstaltungen abgehalten.
1922 wurden die Lehman Caves unter Schutz gestellt.
Seither sind sie nur noch auf geführten Touren zu besichtigen.

Flora

Alpine Tundra, Gräser, Moose, Flechten, Blumen
Bristlecone Pine (Kiefernart) – die ältesten Exemplare sind über 3000 Jahre alt.

Der älteste Baum der Welt

Die älteste Kiefer fiel im stolzen Alter von 4.844 Jahren dem übertriebenen
Forschungsdrangeines Wissenschaftlers zum Opfer.
Er sägt dieses Wunderwerk der Natur 1960 einfach um, um sein Alter zu bestimmen.
Dieser Baum war das älteste individuelle Lebewesen, das jemals auf unserem Planeten
registriert wurde.
Nachträglich wurde ihm der Name Prometheus verliehen.
Dieser Vorfall war einer der Auslöser für die Gründung des Nationalparks.

Fauna

Viele Tierarten, die man wie üblich auch hier nur selten zu Gesicht  bekommt.
Wilde Tiere sind extrem menschenscheu.
Trotz einer sehr hohen Anzahl von Klapperschlangen ist im Great Basin NP
bisher kein Problem mit Schlangen aufgetreten.
Unzählige Insekten, die Klapperschlangengeräusche nachahmen, aber im
Verborgenen bleiben, lassen den  Adrenalinspiegel beim Wandern manchmal
ganz schön die Höhe schnellen.
Aber man gewöhnt sich an das aufregende Hintergrundgeräusch -
vor allem, wenn man weiß, von wem es kommt.
Ob eine Schlange oder ein Insekt rasselt, ist leicht zu unterscheiden:
Wenn das Rasseln aufhört, wenn Sie sich nähern, ist es ein Insekt –
das ist der Standardfall.
Setzt ein bedrohliches Rasseln plötzlich ein und wird lauter,
sollten Sie lieber stehen bleiben. Es könnte eine Klapperschlange sein.

Wandern

Gut angelegte Wanderwege im Park, auch geführte Wanderungen

Alpine Lake Trail

4,6 km (2,9 Meilen), Höhenunterschiede 152 Meter (490 ft.), Dauer 1,5 – 2,5 Stunden
Der Rundweg führt an zwei kleinen Gebirgsseen vorbei

Der beste Trail im Park
8,2 km (5,1 Meilen), mittel, Höhenunterschied 335 Meter (1.099 ft.), Dauer 3,5-4 Stunden
Rundweg ohne Gletscher ca. 2 Stunden
Trail startet auf 2.990 m (9.810 ft.)
Der Trail führt an 3.000 Jahre alten Bäumen vorbei zum Gletscher mit Blick
auf die die grandiose Berglandschaft.

Wheeler Peak

Schwierige, alpine Tour, 14,2 km (8,8 Meilen), Höhenunterschied 964 Meter 3.163 ft.)
Dauer 8-10 Stunden
Keine Einrichtungen am Berg. Hütten oder Almen suchen Sie in den USA vergeblich.

Geführte Touren

Geführte Wanderungen in den Park
Geführte Touren in die Lehman Caves (im Sommer teilweise schnell ausgebucht !)

Camping

Drei sehr schön gelegene Campingplätze, einer auf ca. 3000 Metern (9.843 ft).
Während der amerikanischen Ferien verbringen hier viele Familien ihren Urlaub.
Da die Campingplätze recht klein sind, können sie durchaus mal voll werden.

Ortschaften

Baker, ca. 10 km (6,2 Meilen) vor Parkeingang
Sehr kleiner Ort mit privatem Campingplatz, einigen Motels und kleinem Supermarkt
Ely, Nevada, ca. 140 km (87 Meilen) und zwei Fahrstunden südlich
Größerer Ort mit zahlreichen Motels, Restaurants und Casino

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü