Seventeen Mile Drive - Dia-Faszination-Natur-USA

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Kalifornien > Küstenhighway Nr. 1

Küstenhighway Nr. 1

Lone Cypress

Die 100 Meilen (160 km) zwischen Monterey und San Simeon gelten als die besten 100 Meilen des Highway Nr. 1.
In Monterey findet sich die berühmte Cannery Row.
Die "Straße der Ölsardinen" wurde durch den gleichnamigen Roman von John Steinbeck weltberühmt.
Die Konservenfabriken sind mittlerweile touristischen Einrichtungen wie Restaurants und Souvenirläden gewichen.
In Monterey beginnt auch der Seventeen-Mile-Drive durch den Privatbesitz der Del Monte Forest Company
(Eintritt: 8,50 $ pro Auto).

Ein berühmter Baum und ein weltberühmter Bürgermeister

Hier trotzt die berühmte Lone Cypres seit 250 Jahren auf einem vorgelagerten Felsen Wind und Wetter.
Mittlerweile wird der Baum abgestützt.
An der Küste findet man an verschiedenen Stellen zahlreiche Seevögel und Seelöwen.
Der Seventeen-Mile-Drive endet in der Künstlerkolonie Carmel mit seinen schönen Stränden (Bilder rechts).
Clint Eastwood wurde hier von 1986 von 70 % seiner Mitbürger für zwei Jahre zum Bürgermeister gewählt.
Carmel Beach gilt als einer der schönsten Strände an der Westküste der USA.
Ca. 6 km südlich von Carmel liegt das Point Lobos State Reserve mit einem populären Naturschutzgebiet

(Eintritt: 5 $ pro Auto).

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü