San Francisco Überblick - Dia-Faszination-Natur-USA

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Kalifornien > San Francisco

San Francisco

Twin Peaks
San Francisco
San Francisco
San Francisco

San Francisco wurde 1776 von spanischen Franziskanermönchen als Missionsstation gegründet und gehört
zu den ältesten Städten der USA. Die faszinierendste Metropole im Südwesten der USA ist auch die teuerste.
Den schönsten Blick auf die Stadt bieten die 300 Meter (984 ft.) hohen Twin Peaks, die Sie vom Golden Gate Park
erreichen.

Golden Gate Bridge

Die Golden Gate Bridge ist die bekannteste und meist fotografierte Brücke der USA. 
Die Brücke ist 2,8 km (1,7 Meilen) lang und 1,6 km (1 Meilen) breit und wurde 1937 fertig gestellt.
Neben sechs Fahrspuren führt auch ein Fuß- und Radweg über die Golden Gate.
Vor allem im Sommer liegt die Brücke häufig im Nebel, während im Zentrum strahlender Sonnenschein herrscht.

Cable Car

Am besten erkunden Sie die teilweise recht steilen Straßen von San Francisco mit der historischen Cable Car.
Die Trambahn wird am Union Square von Hand gewendet und befördert ihre Passagiere aus aller Welt in gemächlichem Tempo bis Fisherman's Wharf.
Union Square und Market Street sind ideale Ausgangspunkte für eine Besichtigung von Downtown San Francisco.

Eine sehr tolerante Stadt

An der Market Street trifft sich ein buntes Völkchen.
Touristen mischen sich unter Einheimische, Aktionskünstler, Lebenskünstler und Menschen, die hier etwas verkaufen wollen.
San Francisco ist auch heute noch sehr tolerant und so werden im touristischen Zentrum auch sozial Schwache geduldet.
Und so treffen sie auch an der Market Street zahlreiche Obdachlose an.
Der Anteil Homosexueller liegt  mit ca. 20 % der Bewohner der Stadt weit über dem amerikanischen Durchschnitt.
1970 trug San Francisco den Beinamen "Welthauptstadt der Schwulen".

Chinatown

Chinatown ist die größte chinesische Siedlung außerhalb Chinas.
Die Grant Street ist mit zahlreichen Restaurants, Souvenirshops, Foto- und Juweliergeschäften voll auf Tourismus eingestellt. Dieser Teil von Chinatown gehört zu den Hauptattraktionen von San Francisco. Asiaten treffen sie hier unter den Passanten kaum an. Die parallel zur Grant Street verlaufende Stockton Street bietet einen relativ authentischen Einblick in die chinesische Lebensweise.

San Francisco
San Francisco
San Francisco
San Francisco

Fisherman's Wharf

Fisherman's Wharf ist die dritt meist besuchte Touristenattraktion in den USA.
Hier ist alles auf den Tourismus abgestimmt - mit einer Ansammlung von Restaurants, Cafés und Souvenirshops.
Die Seelöwenkolonie am Pier 39 lässt sich von dem bunten Treiben nicht stören.

Alcatraz

Von Pier 41 starten die Ausflugsboote zum "Rock" - der Gefängnisinsel Alcatraz.
Im Sommer sind die Touren bis zu zwei Wochen im voraus ausgebucht. Auch im Winter ist die Gefängnisinsel gut besucht.
Alcatraz war von 1850 bis 1859 ein Militärstützpunkt, von 1859 bis 1933 ein Militärgefängnis und anschließend
bis 1963 ein Staatsgefängnis. Der berühmteste Insasse war Al Capone (1934 - 1939).
Von den zahlreichen Filmen über Alcatraz gilt nur "Flucht von Alcatraz" mit Clint Eastwood als 95 % authentisch.
Der "Gefangene von Alcatraz" mit Burt Lancaster hatte während seiner 17-jährigen Haftzeit keinen einzigen Vogel.  

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü