Freemontreet Experience 2010 - Dia-Faszination-Natur-USA

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Nevada > Las Vegas > Las Vegas 2010

Freemont Street - Heiße Rhythmen, coole Typen und 38° C (100,4 ° F) um Mitternacht

Las Vegas
Las Vegas
Las Vegas
Las Vegas

Am 6. Juni 2010 erreichen die Temperaturen 45 ° C (113 ° F), als wir am Abend zum Essen fahren. Das ist neuer Rekord.
Wir fahren nach dem Essen trotzdem zu einer der heißesten Locations in der heißesten Stadt im Südwesten der USA.
Downtown zur Freemont Street - ins Reich von Cowboy und Cowgirl.
Die Zeiten, als der Strip dem alten Las Vegas die Show gestohlen hat und kaum noch Touristen nach Downtown
gekommen sind, sind lange vorbei. Immer mehr Touristen aus aller Welt wollen die Freemont Street Experience erleben.

Las Vegas

Die gigantische Lightshow mit bombastischen Sound auf der größten Leinwand
der Welt spielt sich stündlich über den Köpfen der Zuschauer ab.
Ein Teil der Freemont Street wurde für diese Show überdacht.
Am 6. Juni 2010 stehen Konzert-Mitschnitte und Rock-Videos auf dem Programm -
Doors, Queen und Kiss.

Las Vegas

Dazwischen sorgt eine echt gute Life-Band für Stimmung - mit Songs aus den 70ern.
Das turnt nicht nur die reiferen Zuschauer mächtig an.
Teilweise treten auch bekannte Stars auf wie die Little River Band, Blue Oyster Cult
oder Gloria Gayner.
Ein Showgirl posiert mit Passanten. Ein paar Meter weiter können wir uns mit Elvis
und Marilyn fotografieren lassen.

Las Vegas

Kamerascheu ist hier scheinbar keiner.
Viele merken, dass wir fotografieren und filmen.
Einige wollen sogar fotografiert werden.
Zwei junge Mädchen hüpfen ausgelassen vor meiner Kamera herum.
Der junge Mann mit der originellen Frisur fragt, ob ich noch ein Foto machen möchte.
Pose for the shot !

Zwei Australier laufen mir hinterher und fragen, ob sie irgendwie seltsam aussehen oder so.
Und ob wir ihre Bilder veröffentlichen.
Ich versichere ihnen, dass die Aufnahmen rein privat sind. Deshalb sind die beiden hier auch nicht zu sehen.
Genau wie die obdachlos wirkende Frau, die von der Security weg geholt wird und die im Vorbeigehen den
Mittelfinger vor Manfreds Videokamera hält.
Las Vegas hat auch Schattenseiten.
Auf dem Rückweg fällt uns auf, dass in Downtown kein einziger Fußgänger auf der Straße zu sehen ist.
Dafür sind die Gehsteige am Strip am Montag Abend fast noch voller als am Wochenende.
Als wir gegen Mitternacht in unser Motel zurück kommen, zeigt das Thermometer 38 ° C (100,4 ° F).
Wir trinken noch ein Gläschen und schauen die Fotos und Videos des heutigen Abends an.
Die Freemont Street ist echt eine ganz besondere Las Vegas Erfahrung.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü