Reisebericht Südwesten der USA 2007 - Dia-Faszination-Natur-USA

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Reiseberichte > Abenteuer USA 2007

Abenteuer Südwesten 2007 

Nach sieben Reisen in unser absolutes Traumland mit vielen Geheimtipps erkunden
wir im Sommer 2007 zum ersten Mal auch Gebiete, die nur mit Allrad und GPS machbar sind.

Wir legen in vier Wochen über 9.360 km (5.816 Meilen) zurück, erleben in 24 Gebieten grandiose Natur,  
unternehmen 18 Wanderungen, erkunden einige echte Geheimtipps und erleben auch ein paar kleine Abenteuer.
6.000 Bilder sagen mehr als viele Worte.
Viel Vergnügen bei unserem Reisebericht über vier unvergessliche Wochen im Südwesten der USA.

1.   Anreise - Umsteigen mit Turbulenzen
2.   Auf dem Highway ist die Hölle los - California Trucking statt California Dreaming
3.   Sequoia Nationalpark – Baumriesen und ein spektakulärer Aussichtsfelsen
4.   Im Yosemite Nationalpark ist der Bär los
5.   Tioga Road – die spektakulärste Verbindung vom Yosemite Nationalpark zum Mono Lake
6.   Mono Lake – Fragiles Ökosystem mit bizarren Tuffsteinformationen
7.   Bodie – Geschichte zum Anfassen
8.   Fantasy Canyon – Wir fahren Meilen weit für bizarre Felsformationen
9.   Dinosaur National Monument – Auf den Spuren der Dinos ausgebremst
10. Bisti Wilderness wird zur Bisti Winderness ...
11. Antelope Canyon – Der berühmteste Slot Canyon im Südwesten der USA
12. Cottonwood Road – Die abenteuerlichste Verbindung vom Highway 89 zum Kodachrome Basin
13. Kodachrome Basin – Cooler Campingplatz im Land der Fels-Dinos
14. Grosvenor Arch – Ein lohnender Abstecher vom Kodachrome Basin
15. Hackberry Canyon – Wo geht’s hier zum Yellow Rock ?
16. Kanab – Utah's Little Hollywood, Ausgangspunkt für Naturfreunde, ein origineller Ordnungshüter und ein bäriges Café
17. Rimrock Hoodoos – Die Steinpilze am Highway 89 sind kein Geheimtipp mehr
18. Coral Pink Sand Dunes – Wanderparadies und Abenteuer-Spielplatz für Dünenfahrer
19. Yellow Rock – Gipfelsturm mit Muskelkater
20. Sidestep Canyon – Muskelkater, drückende Schwüle und kleine Plagegeister
21. Wahweap Hoodoos – Ein gut versteckter Geheimtipp
22. Auch beim Fastfood kann’s mal länger dauern – Immer diese Sonderwünsche  …
23. Coalmine Canyon – Spektakulärer Geheimtipp zwischen Grand Canyon und Monument Valley
24. Old Paria Canyon – Naturkulisse statt Filmkulissen
25. Grand Canyon North Rim – Am 50. Geburtstag vom Winde verweht
26. Zion Nationalpark – Wanderparadies zwischen steil aufragenden Felsgiganten
27. Coyote Buttes South - Eines der spektakulärsten Gebiete in der Paria Wilderness
28. Bryce Canyon – 800 Fotos in fünf Stunden
29. Grand Staircase Escalante – Nach einer abgebrochenen Arch-Erkundung wird es noch teuflisch gut
30. Little Wild Horse Canyon – Ein lohnender Abstecher vom Valley of the Goblins
31. Valley of the Goblins – Die Felsgnome erobern ihre Besucher im Sturm
32. Grand Canyon – El Condor pasa
33. Seligman - Get your Kicks on Route 66
34. Las Vegas - Die heißeste Stadt im Südwesten der USA
35. Valley of Fire – Das feurige Tal macht seinem Namen alle Ehre
36. Take the long Way home – mit 6.000 Fotos und einigen Turbulenzen

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü