Grand Canyon North Rim 2010 - Dia-Faszination-Natur-USA

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Arizona > Grand Canyon > North Rim mit Toroweap

Grand Canyon North Rim - Viel ruhiger als das South Rim - aber trotzdem gut besucht

Das North Rim des Grand Canyons liegt ca. 150 km (93 Meilen) von Kanab entfernt und ist bei weitem
nicht so gut erschlossen wie das South Rim.
Die Fahrt verläuft durch ausgedehnte Waldgebiete, die auf weiten Flächen abgebrannt sind.
Mit bis zu 2.900 m. ü. M. (9.515 ft.) liegt das Gebiet noch 300 m (984 ft.) höher als der Bryce Canyon.
Kein Wunder, dass Ende Mai in den Wäldern noch Schnee liegt.
An der Eingangsstation sind wir gegen 10 Uhr die einzigen - und das an einem Samstag bei perfektem Wetter !
Am Parkplatz ist ein wenig mehr los, aber es sind noch genügend Plätze frei - nichts im Vergleich zum
extrem gut besuchten South Rim.
Das Antibiotikum, das ich seit dem Vortag einnehmen muss, zeigt neben der gewünschten Wirkung
leider auch einige unerwünschte Nebenwirkungen.
Ich bin zwar weitgehend beschwerdefrei, aber nicht ganz schwindelfrei.
Zum Glück sind die Wege zu den wenigen Aussichtspunkten breit und gut angelegt.

Und so kann ich die grandiosen Ausblicke trotzdem ganz gut genießen.
Allerdings haut mich das berühmteste Naturwunder der Welt heute nicht so um wie sonst.
Aufs Fotografieren wirkt sich das nicht aus. Das wird wieder viel Arbeit beim Aussortieren ...
Langsam werden auch die Leute mehr.
Als wir den Park gegen Mittag verlassen, steht schon die klassische Schlange am Eingangshäuschen.
Langsam  macht sich das Wochenende bemerkbar. Was heute wohl am South Rim los ist ?
Da haben wir in ein paar Tagen wieder unsere Lieblings-Wanderung im Grand Canyon geplant.
Bis dahin bin ich sicher wieder richtig fit.

Überblick Reisebericht 2010            Karte 2010             Weiter zum nächsten Kapitel

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü