Las Vegas bei Nacht 2010 - Dia-Faszination-Natur-USA

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Nevada > Las Vegas > Las Vegas 2010

Las Vegas bei Nacht - Vulkanausbrüche, Wasserspiele und 33° C um Mitternacht

Las Vegas
Las Vegas
Las Vegas
Las Vegas

Las Vegas ist bei Nacht am interessantesten.
Deshalb starten wir gegen 20 Uhr zum Las Vegas Boulevard - besser bekannt als Las Vegas Strip.
Wir lassen die bunten Leuchtreklamen auf uns wirken und lassen uns von der Menge treiben.
Es ist Freitag Abend und entsprechend viel los.
Trotzdem können wir ohne Probleme fotografieren und filmen.
Allerdings setzt uns die extreme Hitze langsam ein wenig zu. Es hat um 23 Uhr immer noch 33 ° C (91,4 ° F).
An jeder Ecke bietet jemand eisgekühltes Wasser für 1 $ pro Flasche an. Diesen Service gab es 2007 noch nicht.
Deshalb haben wir selbst eine große Flasche Wasser mitgenommen. Wir sind gut ausgerüstet - wie immer.

Der Vulkanausbruch am Mirage ist nicht mehr ganz so authentisch wie früher, aber immer noch ein Erlebnis.
Zu den absoluten Highlights am Strip gehören die Wasserspiele am Bellagio.
Sie bieten einen kurzen Moment der Ruhe und eine willkommene Auszeit aus der extremen Reizüberflutung,
der man vor allem nachts in der Glitzermetropole Las Vegas ausgesetzt ist.
Mit perfekt auf die Musik abgestimmter Choreografie begeistert dieses Event jede Stunde Hunderte von Passanten.
Einen guten Platz zum Fotografieren sollte man sich rechtzeitig sichern.
Auch andere brauchen ein wenig Ruhe in dieser turbulenten City that never sleeps.
Tief beeindruckt von diesem einzigartigen Schauspiel stürzen wir uns wieder in den Trubel am Strip.
Wir machen noch ein paar Fotos von den originellen Themenhotels und bunten Leuchtreklamen -
bis es wieder Zeit wird für die nächste Auszeit am Bellagio.

Überblick Reisebericht 2010           Bildergalerie        Karte 2010        Weiter zum nächsten Kapitel

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü