Show Jan Rouven - Dia-Faszination-Natur-USA

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Nevada > Las Vegas > Jan Rouven

Jan Rouven – Würdiger Nachfolger von Siegfried und Roy

Als wir Ende November 1994 in Las Vegas heiraten, sind Siegfried und Roy gerade on vacation.

20 Jahre später findet unser Großer Tag mit der großartigen Show von Jan Rouven seinen krönenden Abschluss.

„Der Mann mit den sieben Leben" ist der erste Deutsche seit Siegfried und Roy mit einer eigenen Show am Strip.
Und die wurde verdient ein Jahr lang zur beliebtesten Show in Las Vegas gekürt.

Siegfried und Roy hatten 1967 im Tropicana ihr Las Vegas-Debut.
Scheinbar tritt ihr Landsmann in jeder Hinsicht in die Fußstapfen seiner Idole.

Nach der Aufregung mit den nicht auffindbaren Tickets am Vortag sind wir echt froh,
als wir am 29. November 2014 in der Schlange vor dem Theater im Tropicana stehen.  

Der Kerl hinter uns sieht aus wie ein Rockstar

Hinter uns steht ein auffälliger Kerl, der aussieht wie ein Rockstar und mich spontan ein wenig an Alice Cooper erinnert.
Ich meine scherzhaft zu Manfred: „Der Typ hinter uns sieht aus, als würde er in der nächsten Show auftreten !"
Der Herr sitzt dann mit 4-5 Personen am Tisch neben uns.

Gegen Ende der Show wirbt Jan Rouven für die Rock Vault Show um 21 Uhr
und verweist auf einen der Stars der Show, der bis vor kurzem noch im Publikum war.
Er musste leider vorzeitig gehen, um sich für seinen eigenen Auftritt vorzubereiten.
Der auffällige Typ in der Schlange hinter uns und am Tisch neben uns war Robin McAuley  –
der Leadsänger von Survivor.

Lassen Sie sich verzaubern !

Wir haben uns bewusst für die Show von Jan Rouven entschieden,
weil uns Illusionisten immer schon fasziniert haben.

Die Show von Siegfried und Roy haben wir dreimal gesehen – Manfred sogar viermal.

Natürlich haben wir uns auch die Show von David Copperfield in der Münchner Olympiahalle nicht entgehen lassen.

Mit Jan Rouven erleben wir einen weiteren Weltklasse-Magier, der den Beinamen
„Master of the Impossible" verdienen würde.

Mit seinen sensationellen und unglaublichen Illusionen und seiner sympathischen Art
ist der erste Deutsche mit einer eigenen Las Vegas-Show seit Siegfried und Roy ein
würdiger Nachfolger der "Magicians of the Century".

Nur die weißen Tiger fehlen. Aber die hat Copperfield auch nicht.

Wundersame Zuschauer-Vermehrung

Kurz vor Beginn der Show fehlen auch noch geschätzt hundert Zuschauer.
Wir können nicht glauben, dass diese Show an einem Samstag Abend nicht ausverkauft ist –
schon gar nicht an einem langen Wochenende.
Trotzdem sind noch unzählige Plätze frei – in allen Kategorien.
Am Ende der Show ist jeder Platz belegt.

Vielleicht hat Jan Rouven einfach ein paar Hundert lebensechte Dummies hingezaubert.
Das würden wir dem großen Magier durchaus zutrauen.

Oder wir sind nicht die einzigen, die ein Problem mit der Angabe des falschen Veranstaltungsort auf der Website hatten.    
Die Show findet erst zum zweiten Mal im Tropicana statt und vermutlich fahren noch viele Zuschauer ins 3,7 km (2,3 Meilen)
entfernten Riviera Hotel, in dem die Jan Rouven früher aufgetreten ist.
Wir haben keine Ahnung, wann die verspäteten Zuschauer angekommen sind.
Sobald die das große Spektakel beginnt, schaut kein Mensch mehr ins Publikum – auch wir nicht.

Atemberaubende Illusionen mit genialem Finale

Nach unglaublichen atemberaubenden und hoch spektakulären Illusionen findet die grandiose Show ein grandioses Finale:
Das Puzzle des Lebens.

Jan Rouven präsentiert ein Puzzle in einem Rahmen.
Er entfernt den Rahmen und fügt ein weiteres Stück hinzu –
symbolisch für eines der vielen unerwarteten Ereignisse, die in jedem Leben auftreten.
Er fügt das neue Teil in das Puzzle ein, bis sich wieder alles zu einem symmetrischen Gebilde zusammen fügt.
Weitere Teile kommen  hinzu und werden in das Puzzle integriert –
symbolisch für weitere Schicksalsschläge, die jeder Mensch in seinem Leben zu meistern hat.
So wird das Puzzle durch viele neue Teile ergänzt.
Und es passt immer noch in den Rahmen.

Genial einfach und damit einfach genial.

Die Show des "Man with nine Lives" ist der krönende Abschluss eines besonderen Tages
und
die nächste Las Vegas-Show, die wir öfter als einmal anschauen wollen.

Das Magic Puzzle als Allegorie des Lebens

Für uns steht Jan Rouvens perfektes Finale symbolisch für die zwei Jahrzehnte,
die wir seit unserem ersten Besuch in Las Vegas miteinander verbracht haben.

Das Magic Puzzle hat mich so fasziniert, dass ich es mir einige Wochen später zum Geburtstag wünsche.
Zu diesem Zeitpunkt sind schon wieder ein paar kleine Puzzlesteine in unserem Leben dazu gekommen.

Wir haben keine Ambitionen, Zaubertricks zu lernen.

Das Zauberpuzzle soll uns daran erinnern, dass uns das Leben immer wieder neue Steine in den Weg legt,
die sich auf wundersame und manchmal auch mysteriöse Weise in das Gesamtbild einfügen.

Überblick Reisebericht 2014             Karte 2014               Weiter zum nächsten Kapitel

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü